Roland Königshofer e.U.

cycle safety and race performance

3-facher Weltmeister auf der Radrennbahn, Gesamt-Rundfahrts- und Etappensieger auf der Straße, Olympiateilnehmer

fahrrad sicherheit im straßenverkehr
sicherheit beim radfahren
sicherheitsabstand zu radfahrern im straßenverkehr
radfahren gefahren erkennen

Mehr Sicherheit für Fahrradfahrende – klar – es sind die gefährdetsten Verkehrsteilnehmer!

Das Fahrrad gilt seit vielen Jahren als bewährtes Fortbewegungsmittel im urbanen Raum. Auch als Fitness- und Sportgerät gewinnt es an Bedeutung. Damit Radfahren wirklich gesund ist, spielt die Sicherheit am Fahrrad eine immer wichtigere Rolle.

Ein kurzer Augenblick der Unaufmerksamkeit kann für Radfahrende und andere Verkehrsteilnehmer zur Gefahr werden. Aus diesem Grund habe ich das Fahrrad Sicherheitstraining entwickelt. Die ideale Basis, um Ihr Bewusstsein für Gefahren zu schärfen. Mein Sicherheitstraining ist auch perfekt als Geschenk geeignet.

Vom Rennradfahrer zum Radrennfahrer

Sowohl der Radrennsport als auch der Radbewerb beim Triathlon bestehen aus dem komplexen Zusammenspiel von physischen, taktischen und technischen Elementen. Gemeinsam mit den körperlichen Voraussetzungen ist auch das Material und dessen Beherrschung wesentlich am Erfolg beteiligt. Der optimierte Umgang mit dem Rennrad in anspruchsvollen Situationen führt klar zu besseren Zeiten und Platzierungen sowie zu mehr Sicherheit und Spaß.

Techniktraining ist einfacher als vermutet und mit Garantie sehr rasch von Erfolg gekrönt. Ein vorausschauender Blick, der koordinierte Umgang mit Brems- und Fliehkräften, das Wissen über die optimale Linienführung in Kurven, etc. All das macht um Radlängen schneller, ohne auch nur ein einziges Watt mehr Energie abzuverlangen. Mein Rennrad Techniktraining macht es möglich. Ich habe nichts verlernt und zeige alles zur Orientierung in gemeinsamen Übungen oder Ausfahrten vor.

Zeitfahrrad Techniktraining für TriathletInnen

Der Radbewerb im Triathlon wird meist wie ein „Zeitfahren“ absolviert – also kein Windschatten etc. Im Training mit Triathleten bzw. bei der Beobachtung von Wettkämpfen zeigen sich sehr oft technische Mängel. Radrenntechnik lernt man grundsätzlich im körpernahen Vergleich mit besseren Konkurrenten in vielen Wettkämpfen. Das ist in dieser Sportart nicht möglich. Umso zielführender und erfüllender ist es, wenn man sich dieses Alleinstellungsmerkmal dennoch aneignet. Das teuerste Triathlonrad bringt sehr wenig, wenn man dessen Potential nicht nutzt. 

Mit dem Zeitfahrrad Techniktraining kann man speziell bei kurvenreichen und technisch anspruchsvollen Strecken wertvolle Zeit gewinnen, ohne zusätzliche Kraft investieren zu müssen. Wem Aerodynamik wichtig ist, wird vermutlich auch alle anderen Naturgesetze für neue Bestzeiten nutzen wollen.

triathlon zeitfahrrad techniktraining

Partner

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen